Ostsee Urlaub auf Gut Gaarz - Reizklima mit heilender Wirkung

Sonne, Salzwasser und Wind. Diese Faktoren machen das Klima an der See so einzigartig. Dieses sogenannte Reizklima wirkt auf komplexe Weise, der Körper wird einerseits gereizt, aber gleichzeitig auch geschont. Die Kühle Brise an der Küste fordert den Organismus: Er muss sich dem Kältereiz anpassen und mehr Wärme bilden, damit er nicht auskühlt. Empfehlenswert sind ausgedehnte Spaziergänge am Meer. Durch die Bewegung erhöht sich der Energieumsatz und dabei wird Wärme erzeugt. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit passt sich der Körper schneller an das raue Klima an – er ist abgehärteter. Der Wind wirkt sich aber auch schonend aus. Er kühlt die Haut und kann Juckreiz mindern. Außerdem wird es am Meer oft nicht so schwül, was Herz und Kreislauf entlastet.

 

Meeresbrise hilft bei Asthma und Beschwerden der Luftwege

Halten Sie sich in der Brandungszone auf, etwa bei einem Spaziergang direkt am Meer, dann atmen Sie das maritime Aerosol ein. Dieses enthält Salzwassertröpfchen, die sich je nach Größe im Nasen-Rachenraum anreichern oder bis in die Lungenbläschen vordringen. Der Salzgehalt ist in der Luft am höchsten, wenn Sie direkt in der Brandungszone stehen. 15 Meter weiter auf dem Strand ist die Salzkonzentration nur noch halb so hoch. Dieses Aerosol löst den Schleim in den Atemwegen und lässt Sie dadurch tiefer Luft holen. Bei Asthma, chronischer Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündung kann das Meeresklima die Beschwerden lindern. Das kommt Allergikern ebenfalls zugute allein schon dadurch, dass die Luft am Meer arm an Pollen und Schadstoffen ist.

Besserung von Schuppenflechte und Neurodermitis

Schon bei einem Strandspaziergang schlägt sich das Salz auf der Haut nieder. Bis zu zwei Gramm können sich dort anreichern. Die Salzschicht löst Schuppen und wirkt leicht entzündungshemmend. Gleichzeitig begünstigt das Sonnenlicht bestimmte Prozesse in der Haut. Durch die UV-Strahlung wird die Ausschüttung von körpereigenem Kortisol gefördert, welches Entzündungen eindämmt. Zusätzlich wird Vitamin D in der Haut gebildet, welches das Immunsystem stärkt. Dadurch können die Symptome einer Schuppenflechte oder einer Neurodermitis gebessert werden.

 

Ein Grund mehr Ihren wohlverdienten Urlaub an der Ostsee zu verbringen.

Ostsee Strand

Nahegelegener Ostsee Strand - Urlaub auf Gut Gaarz

Von Gut Gaarz aus erreichen Sie den nahegelegenen Strand Rosenfelde in 5 Autominuten.

Den Strand in Dahme mit Promenade und zahlreichen Restaurants erreichen sie in 10 Minuten.

Schöne und auch sehr belebte Strände sind die in Grömitz vor allem aber Scharbeutz, Travemünde und das Ostseeheilbad Timmendorfer Strand. Hier müssen Sie mit einer Fahrtzeit von 20 – 40 Minuten rechnen.

Wassersport

Wassersport - Segeln, Surfen oder Tauchen im Urlaub auf Gut Gaarz

Segeln, Surfen, Wasserski, Tauchen, Angeln und Bötchen fahren, wie es hier bei uns im Norden heißt. Das Angebot an Wassersportarten ist vielfältig.

 

Segeln

Sie wollten immer schon segeln gehen oder segeln lernen? Welcher Zeitpunkt wäre besser, um Ihr Vorhaben in die Tag umzusetzen? Einsteiger- und Schnupperkurse finden Sie unter
[www.ostsee-schleswig-holstein.de]

 

 

Surfen & Tauchen

Für Freunde des Tauchsports oder diejenigen, die es werden möchten, gibt es zahlreiche Tauchschulen. Hier finden Sie beliebte Strände zum Surfen und Tauchbasen, Tauchspots und Tauchschulen
[www.ostsee24.de]


Nicht weit entfernt von Gut Gaarz am Dahmer Strand gibt es eine eigene Surfschule.
[www.surfschule-dahme.de]